Ressourcen für Forschende

  Sie sind hier: Forschung » Ressourcen

Nicole Herzel TUeFFF ZMBP1000x365

Wenn Sie daran interessiert sind, nach Tübingen zu kommen, stellen Sie sich vielleicht die Frage, wie das deutsche Forschungssystem funktioniert oder wie Sie Ihren Aufenthalt finanzieren können. Die folgenden Ressourcen sollten Ihnen einen schnellen Überblick ermöglichen.

Research in Germany

Diese Initiative der deutschen Bundesregierung stellt für internationale Forscher*innen Informationen zu verschiedenen Themen von besonderem Interesse zur Verfügung, von der Struktur des Forschungssystems bis zu konkreten Planung Ihres Aufenthalts.

Außerdem werden auf der Seite spezifische Informationen für verschiedene Gruppen zur Verfügung gestellt:


Forschungsförderung

Wenn Sie vorhaben, sich um eine Förderung zu bewerben, um nach Tübingen zu kommen, kontaktieren Sie bitte die TRC-Partnereinrichtung, an der Sie interessiert sind. Diese können Ihnen die Institution betreffende Ratschläge geben.

Allgemeine Datenbanken für Forschungsförderung, die Ausschreibungen und Förderungsmöglichkeiten verzeichnen, sind unter anderem:

Alexander von Humboldt-Stiftung

  • Programme für Wissenschaftler*innen

  • Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert die akademische Zusammenarbeit zwischen ausgezeichneten Forschenden aus Deutschland und dem Ausland. Sie unterstützt hervorragende Wissenschaftler*innen, die eine deutsche Gastgeberinstitution gefunden haben, mit Auszeichnungen und Stipendien.

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

  • Förderprogramme

  • Die DFG ist Deutschlands wichtigste Forschungsförderungsorganisation. Für die meisten Programmlinien ist eine Bewerbung auf Englisch möglich.

Euraxess Germany 

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

  • Stipendiendatenbank

  • Der Deutsche Akademische Austauschdienst ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Forschenden. Er stellt sowohl Förderung für deutsche Wissenschaftler*innen, die ins Ausland gehen wollen, als auch für internationale Forschende, die nach Deutschland kommen wollen, zur Verfügung.

Stipendienlotse

Aktualisiert 16/08/2016 4:22pm

In Kürze

  • Für Forschende, die nach Tübingen kommen wollen, gibt es viele Möglichkeiten. Diese Seite gibt einen Überblick über das deutsche Forschungssystem und Förderungsmöglichkeiten, die einen raschen Einstieg ermöglichen sollten.
  • Bei Interesse an einer Bewerbung für eine Stelle an einer TRC-Partnerinstitution klicken Sie bitte hier.
Ulrich Metz TUeFFF Brain 362x96

Forschung in Tübingen

Tübingen ist ein besonderer Ort für Wissenschaft und Forschung. Nur wenige Standorte bieten eine solche Breite an Forschungsschwerpunkten in so großer Nähe - sowohl physisch als auch im übertragenen Sinne: Tübingens Forschungseinrichtungen sind nur einen Steinwurf voneinander entfernt und arbeiten im Rahmen des Tübingen Research Campus eng zusammen.

Mehr erfahren

Hohentuebingen Castle362x96

Leben in Tübingen

Tübingen liegt im Herzen Europas und in einer von Deutschlands schönsten und wirtschaftlich wettbewerbsfähigsten Regionen. Die mittelalterliche Stadt verfügt über eine junge, internationale Bevölkerung und bietet eine besonders hohe Lebensqualität.

Aktuell stehen die Informationen nur auf den englischen Seiten zur Verfügung. Wir bitten um etwas Geduld, während die deutschen Übersetzungen erarbeitet werden. 

Mehr erfahren

ExInitTRCBannerDE

Exzellenzinitiative

Das einzigartige Forschungsumfeld Tübingens ist ideal für Forschungskooperationen in vielen Gebieten und nur einer der vielen Gründe für den Erfolg Tübingens in allen drei Förderlinien der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Exzellenz zieht Exzellenz an: Über die Jahre hinweg haben sich in Tübingen immer mehr Forschungseinrichtungen angesiedelt, die zusammen die lebendige Gemeinschaft des Tübingen Research Campus bilden.

Mehr erfahren